«Drei Männer und ihr guter Kaffee» – Im Gespräch mit Team makalu.coffee