Wer wir sind

Das Entrepreneurship Center (EC) dient als Dialogplattform für Studierende, Unternehmerpersönlichkeiten und die Öffentlichkeit.
Im Bereich Weiterbildung entwickeln wir Angebote auf universitärem Niveau. Personen, die sich auf Entrepreneurship in bestehenden Organisationen spezialisieren wollen, und (zukünftige) UnternehmerInnen sind gleichermassen angesprochen.

Im Bereich Outreach bieten wir Veranstaltungen zur Vernetzung und Weiterentwicklung von unternehmerischen Personen und Projekten. Insbesondere der Berner Business Creation Wettbewerb sowie der Berner Start-up Evening dienen der Verbindung zwischen Hochschule, Wirtschaft und Gesellschaft.
Logo Uni Bern
Top

Berner Business Creation Wettbewerb

Der Berner Business Creation Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt und steht allen Personen mit Schweizer Wohnsitz offen. Er ist eine Initiative des Entrepreneurship Centers der Universität Bern und wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Unternehmensentwicklung und dem Departement für Technik und Informatik der Berner Fachhochschulen sowie der be-advanced AG durchgeführt.

Ziel für die teilnehmenden Personen/Teams ist, zu einer vielversprechenden Geschäftsidee ein überzeugendes Geschäftsmodell und einen groben Businessplan zu erarbeiten und so den Grundstein für die Gründung des eigenen Unternehmens zu legen.

 

Der Berner Business Creation Wettbewerb 2016/17 startete im Oktober 2016 und fand mit der feierlichen Award Ceremony am 29. März 2017 seinen Abschluss. Alle Impressionen und Informationen des BBCW 16/17 finden Sie in den folgenden Unterkategorien vor.

Erfahren Sie zusätzlich mehr Informationen zum Anlass und den BBCW-Finalisten 2016/17 im Bericht der Berner Zeitung.

Start-up Evening

21. September 2016

Elevator Pitch

24. Oktober 2016

Workshop & Coachings

November 2016 – März 2017

Award

 29. März 2017

Der nächste Berner Business Creation Wettbewerb findet im Januar bis Mai 2019 statt. Wenn Sie in Zukunft Informationen zum BBCW und unseren anderen Projekten erhalten möchten, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter. Dieser erscheint 3-4 Mal pro Jahr.

Unsere Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb.

Teilnahmebedingungen

Alle Informationen kurz und kompakt.

BBCW Flyer

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Sponsoren

Postfinance - Logo1
EY - Logo1
CSL Behring - Logo2
Standortföderung Bern - Logo1
Handels- und Industrieverein - Logo1
Emch - Logo1

Kooperationspartner

Logo Berner Fachhochschule
be advanced Logo
Logo Genilem
1-logo wirtschaftskammer biel seeland
entreBERNeur
sponsor-logo-startupweekend-660x257
impact-hub-logo
netzpuls_logo_claim
si_og
ambralaw-Logo
CTI - Logo

Berner Start-Up Evening

Ein Abend voller Unternehmertum! Lassen Sie sich von den Geschichten erfolgreicher Start-ups inspirieren, profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Gründer/innen und Unternehmer/innen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte. Als Kick-Off Veranstaltung des Berner Business Creation Wettbewerbs erhalten Sie Informationen zu dessen Durchführung.

Der diesjährige Berner Start-up Evening fand am 21. September 2016 im Haus der Universität in Bern statt.

Die nächste Durchführung des Berner Start-up Evenings ist im Herbst 2017 geplant

Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern

Berner Elevator Pitch: Erste Evaluationsrunde

Die für den BBCW angemeldeten Personen/Teams präsentieren ihre Geschäftsidee in 3 Minuten vor einer hochkarätigen und unabhängigen Jury aus Berner Unternehmerpersönlichkeiten. Die Jury entscheidet über die weitere Teilnahme der Person/des Teams am Wettbewerb.

Der diesjährige Elevator Pitch fand am 24. Oktober 2016 im INNOCAMPUS Biel statt.

Am Stichtag des Anmeldeschlusses waren 33 unternehmerisch motivierte Teams registriert und von diesen haben sich 24 dem Pitch vor der Jury gestellt. Das Team Mein Baumhaus und Scishare haben die Jury des BBCW’s mit der “besten Idee” überzeugt und ihre Leistungen wurden mit je CHF 1’000.- ausgezeichnet. Insgesamt wurde zwölf Teams ausgewählt, um zusammen mit den BBCW Coaches in den nächsten Monaten bis zum BBCW Award ein nachhaltiges Business Model zu entwickeln. Lesen Sie hier den Bericht des Bieler Tagblatt vom Elevator Pitch im Innocampus Biel.

INNOCAMPUS Biel, Aarbergstrasse 5, 2560 Nidau

Workshops und Coachings

Die für die weitere Teilnahme am Wettbewerb ausgewählten Personen/Teams erhalten einen professionellen Coach, mit dem sie individuelle Fragestellungen bearbeiten können. Der Coach kann Verbindungen zu weiteren Fachexperten schaffen und durch sein persönliches Netzwerk unterstützen.

In Workshops zu Themen wie Finanzplanung, Rechtliches, Social-Media Marketing etc. lernen die Wettbewerbsteilnehmer massgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse von ausgewiesenen Fachpersonen.

Geschäftsidee

Von der Idee bis zum Geschäftsmodell braucht es sind wichtige Entscheidungen zu treffen. Unsere Coaches unterstützen Sie bei der Ideenkonkretisierung.

Finanzen

Das Management der Finanzen gehört zu den bedeutungsvollsten Erfolgsfaktoren von Jungunternehmen. Sie lernen auch hierzu die Grundregeln der Finanzplanung.

Recht

Recht haben und Recht bekommen sind gewöhnlich zwei verschiedene Dinge. Erfahrene Coaches aus der Welt der Justiz stehen Ihnen gerne zur Seite.

und vieles mehr

In unseren Workshops decken Themen wie z.B. Social Media Marketing und Pitching für Investoren ab. Individuell auf Ihre Fragestellungen zugeschnittene Themen können durch unsere Coaches und Fachexperten zusätzlich vermittelt werden.

Das Finale: die BBCW Award Cermony

Von den Teams/Personen, welche an den Coachings und Workshops teilgenommen haben, werden fünf ausgewählt, um am Award vor Jury und Publikum das erarbeitete Geschäftsmodell zu präsentieren. Das beste Geschäftsmodell wird mit CHF 8‘000.- prämiert.

 

Der dritte BBCW Award fand am 29. März 2017 in der Postfinance Arena Bern statt.

Gespannt warteten die 5 BBCW-Finalistenteams (AIDE-MOI, Certus Diagnostics AG, ICONSPEAK, Mein Baumhaus und SOS Nachhilfe) am frühen Abend des 29. März 2017 in der VIP-Lounge der Postfinance Arena in Bern auf ihren Auftritt. Vor über 200 Gästen und der renommierten Jury galt es, ihr Geschäftsmodell zu präsentieren und damit um den Hauptpreis des Berner Business Creation Wettbewerbs zu kämpfen. Für den Anlass wurden persönliche Einladungen an Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik in Bern, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie an die Gäste der Wettbewerbsteilnehmenden versendet.

Fünf Minuten Zeit hatte jedes Team zur Verfügung, um Jury und Publikum von der Innovationskraft und der Umsetzbarkeit ihres Geschäftsmodells zu überzeugen. Im Publikum befand sich auch Volkswirtschaftsdirektor und Regierungsrat Christof Ammann. Er unterstrich zuvor in seiner Grussbotschaft die Bedeutung von Initiativen wie dem «Berner Business Creation Wettbewerb» als Beitrag zur Innovationskraft des Standorts. Die Rektoren Christian Leumann von der Universität Bern und Herbert Binggeli von der Berner Fachhochschule betonten daneben insbesondere die Bedeutung des notwendigen Technologie- und Wissenstransfers.

Spätestens beim Publikums-Voting nach den Präsentationen war klar, dass es sich in diesem Jahr um eine sehr ausgeglichene Endrunde handelte: die fünf Teams haben mit je rund 20 Prozent praktisch gleichviele Stimmen aus dem Publikum erhalten. Dementsprechend wurde die Jury-Entscheidung mit Spannung erwartet. Prämiert mit dem BBCW Award 2016/17 und 8’000 CHF Preisgeld wurde schlussendlich das junge Berner Startup SOS Nachhilfe. Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals ganz herzlich und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

Neben dem Hauptgewinner wurde auch das Team Mein Baumhaus prämiert. Es hat die bereits in der Qualifikationsrunde im Oktober vergebene Auszeichnung «beste Idee» und damit einen Unterstützungsbeitrag von 1’000 Franken erhalten.

Am Ende des Abends wurden alle Leistungen sämtlicher Teams in der tollen Atmosphäre der Postfinance Arena nochmals gebührend und festlich gefeiert.