Wer wir sind

Das Entrepreneurship Center (EC) dient als Dialogplattform für Studierende, Unternehmerpersönlichkeiten und die Öffentlichkeit.
Im Bereich Weiterbildung entwickeln wir Angebote auf universitärem Niveau. Personen, die sich auf Entrepreneurship in bestehenden Organisationen spezialisieren wollen, und (zukünftige) UnternehmerInnen sind gleichermassen angesprochen.

Im Bereich Outreach bieten wir Veranstaltungen zur Vernetzung und Weiterentwicklung von unternehmerischen Personen und Projekten. Insbesondere der Berner Business Creation Wettbewerb sowie der Berner Start-up Evening dienen der Verbindung zwischen Hochschule, Wirtschaft und Gesellschaft.
Logo Uni Bern
Top

In´S Weekend mit – Marius Disler und La Victoria

Ein guter Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Marius Disler und sein Team wollen maximale Frische und individuellen Geschmack in unsere Tassen bringen – und das mittels einfachster Bedienung auf höchstem Niveau!

Lest hier, wie wir uns mit La Victoria und damit einem Heimröster für rohe grüne Kaffeebohnen ein Stück Genuss in unser Zuhause holen können:

 

 

  • Marius, wer ist La Victoria und was kann ich mit ihr erleben?

Mit La Victoria kann man den frischsten und individuellsten Kaffeegenuss überhaupt erleben! La Victoria ist eine kleine Maschine für den Privathaushalt, mit welcher die rohen grünen Kaffeebohnen röstet. Somit kann unser Kunde bequem zuhause seinen eigenen individuellen Kaffee zubereiten, und zwar genau so, wie er ihn am liebsten mag, denn erst durch die Röstung entfaltet der Kaffee seine vollen Aromen. Wir von La Victoria decken dabei den gesamten Prozess ab: unser Kunde kann sich über unsere Plattform über die verschiedenen grünen Bohnen, deren Eigenschaften, Herkunftsort und Zubereitungsarten informieren und diese dann auch gleich direkt über uns bestellen. Wir bieten also ein Gesamterlebnis von A bis Z, der Kunde bestellt bei uns seinen Kaffee und soll merken, dass dieser nur für ihn allein verschickt wurde. Wenn er dann gemütlich und zufrieden Zuhause seinen Kaffee geniesst, dann weiss er: Das ist mein Kaffee mit meinem Geschmack!

 

  • Das klingt toll, aber warum genügt eine gewöhnliche Kaffeemaschine in der heutigen Zeit nicht mehr?

Eine gute Kaffeemaschine ist das eine, eine gute Bohne das andere. Für den optimalen Genuss braucht es Beide: eine gute Maschine ist ohne gute Bohnen nicht viel wert. Als ich auf meiner Reise durch Kolumbien eine Kaffeeplantage besuchte, der Name dieser Hazienda war übrigens La Victoria, erhielt ich zum ersten Mal die Möglichkeit gleich nach der Ernte frisch gerösteten Kaffee zu probieren – was für ein Geschmackserlebnis! Ich erfuhr, dass die grünen Bohnen jeweils gar nicht vor Ort geröstet werden, sondern zuerst überall auf der Welt an die Hersteller und Vertreiber verschickt werden. Das heisst, die grünen Bohnen werden beispielsweise nach Europa versendet, dann werden sie hier geröstet und wieder verschickt und weiterverarbeitet bis sie dann schlussendlich irgendwann im Regal landen. Die Bohnen, und somit unser Kaffee, durchlaufen also von ihrer Ernte bis hin in unsere Tassen zwischen 10 bis 15 solcher Zwischenstationen, und manchmal sind es sogar noch mehr. Ab dem Zeitpunkt der Röstung verlieren die Bohnen jedes Mal an Geschmack, dabei kann die Verpackung noch so gut sein. Um den maximalen Genuss ermöglichen zu können, müssen die Bohnen nach der Röstung also so schnell wie möglich beim Kunden landen –  ich entschloss, mich dem Problem anzunehmen und kam damit meinem Traum, einem eigenen und für jeden Involvierten fairen Unternehmen in dem ich mit all meinen Freunden zusammen arbeiten kann, einen Schritt näher.

 

  • Der Markt rund um Kaffee ist sehr gross und die Konkurrenz stark. Mit welchen Fähigkeiten überzeugt das Team von La Victoria?

Das ist wahr, der Markt ist bereits riesig und die Konkurrenz gross. Allerdings fühlen wir uns auch, nicht zuletzt dank unserem BBCW-Coach Aron Braun, sehr bestärkt, denn er konnte unsere anfängliche Angst in Motivation umwandeln; anscheinend sind wir ja auf dem richtigen Weg und haben ein wirkliches Bedürfnis entdeckt. Der Markt ist so gross, da hat es Platz für mehrere Player: wir denken, wer jetzt noch auf den Zug aufspringt und schnell ist hat durchaus eine Chance. Gleichzeitig sehen wir in der grossen Konkurrenz auch unsere Stärken: wir sind jung, dynamisch und wendig. Wir können uns immer wieder fragen, ob wir uns noch auf dem richtigen Weg befinden und können jederzeit Neues ausprobieren, das ist toll! Unser Team besteht aus mir (Marius Disler, Masterstudent in Design Entrepreneurship an der Hochschule der Künste Bern, HKB/MA Communication Design Kooperationspartner BBCW Wettbewerb),  Lukas Müller (Materialwissenschaftler ETH) und Matthias Wüest (Maschinenbauingenieur ETH). Zudem erarbeiten wir mit 3 Hochschulen, der Hochschule Luzern für Wirtschaft (HSLU, MA Business Development), der Hochschule Luzern für Technik und Architektur (HSLU, MA Industriedesign) und der Hochschule Rapperswil IPEK (HSR, Zentrum für Produktentwicklung) die Maschine und die Markteintrittsstrategie. Ich merkte relativ schnell, dass die Gebühren für Industrieprojekte in der Privatwirtschaft für ein Startup sehr teuer sind. Also suchte ich nach einer bezahlbaren Alternative und bewarb mich bei diesen Hochschulen: heraus kam eine extrem motivierte und hochstehende Zusammenarbeit, denn alle sind auf ihrem Gebiet sehr interessiert und Profis! Natürlich sind wir nicht die Einzigen mit dieser Idee, in der Branche geht gerade viel voran und es gibt bereits Heimröster die man kaufen kann. Wir wollen aber nicht nur eine Maschine verkaufen, sondern hinter dem Prozess vom Maschinenkauf über sämtliche Produktinformationen und -bestellungen bis hin zu den Zubereitungsarten und –techniken als Ganzes stehen.  Bisher musste man sich all diese Informationen mühsam einzeln zusammensuchen und beibringen – La Victoria bietet die allumfassende Lösung für jedermann, ohne dass man zuvor ein riesen Know-how braucht. Wir werden uns also vor allem in den Details hervorheben, und die Ästhetik sowie die Qualität soll sich in allen Bereichen durchziehen. La Victoria bedeutet zu Deutsch „der Sieg“. Er steht ein für Fairness, Eleganz, Einzigartigkeit und Geschmack. Der Name wird sich noch ändern, aber der Rest wird bleiben!